E-Mail        Gemischter Chor     unser zum Gästebuch Gästebuch

 

 

Home
Nach oben

 

Die Seite ist noch im Aufbau, hier aber einige kurze Informationen.

  Unsere Geschichte  Aktuelles  Bildergalerie  Unsere Auftritte 2012 


 

 

Vorsitzende:     Marita Merkel

Stellvertreter:   Ingo Pollee                

Chorleiter:        Branimir Kyrdshiew      

Das ist unser Chor

 

 

 

 

 

 

 

  Unsere Entstehungsgeschichte

 

 

Der gemischte Chor Schönhausen ist ein Chor im ländlichem Charakter, in dem rund 40 Mitglieder singen. Er kann auf eine lange und erfolgreiche Chorarbeit zurückblicken.

Der Anfang des Chorgesangs machten 25 angesehene Männer des Ortes am
1.Juli 1858. Sie gründeten einen Gesangsverein und gaben sich ein Statut. Ihr erster Chorleiter war Conrektor Lindstaedt, der sich wegen Differenzen zu Otto von Bismarck 1859 das Leben nahm.

1883 gründeten Handwerker einen zweiten Chor im Ort, der sich Anfang des 20. Jahrhunderts zu einem gemischten Chor erweiterte.

Nur die beiden Weltkriege unterbrachen eine kontinuierliche Gesangstätigkeit. Der Männergesangsverein nahm als erster seine Chorarbeit wieder auf, Chronikmaterial und Fahne konnten gerettet werden. Unterlagen des zweiten Chores waren im zweiten Weltkrieg verloren gegangen, sein Chorleiter ums Leben gekommen. Ein Frauenchor bildete sich neu.
1950 war ein junger Musiklehrer, Hans Hermann Voigt, nach Schönhausen gekommen, der kurze Zeit später beide Chore leitete und sie 1953 zu einem gemischten Chor vereinte. Er knüpfte dabei an die fast 100 jährige Geschichte des Schönhauser Chorgesangs an. Dieser Tradition fühlt sich auch die jetzige Chorzusammensetzung verpflichtet.

Zu DDR- Zeiten sang der Chor bei kommunalen und kreislichen Veranstaltungen, Volksfesten, Chortreffen und Ausscheiden. Musiklehrer Klaus- Joachim Lasch, der 33 Jahre lang den Chor leitete, war Mitglied der Bezirksarbeitsgemeinschaft Chor, regte die Zusammenarbeit mit dem Kreis Genthin an und war Mitinitiator der volkstümlichen Chorkonzerte in der Klosterkirche Jerichow, die es seit 1975 ununterbrochen gibt.

Nach der Wende trat der Chor erneut dem Deutschen Sängerbund bei und arbeitete im Sängerkreis "Elbe- Havel" des Landesverbandes Sachsen- Anhalt mit.

Vielfältige Veranstaltungen im Ort mit Volksfesten, Bismarck- Ehrungen, Jugendweihen, Weihnachtskonzerten und Auftritten in der romanischen Dorfkirche, der Klosterkirche Jerichow, der Dorfkirche Nitzow, sowie Wust und bei verschiedenen anderen Anlässen gehören zu den Aufgaben der heutigen Zeit.

Seit
1990
verbindet den Chor ein freundschaftliches Verhältnis zum Männergesangsverein "Eintracht" in Bodenburg/ Niedersachsen. Das Repertoire des Chores umfasst Lieder großer Meister leichten und mittleren Schwierigkeitsgrades und eine Vielzahl deutscher und internationaler Volklieder in drei- und vierstimmigen Sätzen.

Chorleiter war von 1994 bis zum Früjahr 2009 Eckard Bos, Lehrer am Diesterweg- Gymnasium in Tangermünde.
Seit 2009 ist Herr Branimir Kyrdshiew Chorleiter.

Vorsitzender unseres Chores war seit 1991 Elektromeister Fritz Krüger,       

Ab 23.02.2005 ist  Marita Merkel Vorsitzende .
2. Vorsitzender ist  Ingo Pollee.

 

 

 

zurück

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Aktuelles

 

Am 11.12. traten wir in unserer Kirche auf


Am 10.12. war die Schönhauser Rentnerweihnachtsfeier in der Turnhalle unserer Grundschule

Hier traten wir mit unserem weihnachtlichen Programm auf

 

 

 

 

zurück


 

 

 

 

 

 

 

 

  2012

Für das kommende Jahr 2012 haben wir uns wieder viel vorgenommen. Die ersten Termine stehen schon fest.

Datum Uhrzeit Ort Was

26.05.

   

Singen der Nationalhymne zur Eröffnung eines Fußballtrnieres in unserem Ort

02.06.

17:00 Kirche

Musikalische Mitwirkung an einem Musical

29.09.

17:00 Kirche

Messe von Gounod mit Orchester

 

zurück


 

 

 

 

Copyright © 2005 E.Temmel
Stand: 20. Juni 2014