E-Mail        Hort     unser zum Gästebuch Gästebuch

 

 

Home
Nach oben

 

 

Unser Hort

 

Täglich besuchen ca. 32 Kinder, der 1 bis 4 Klasse, in zwei Gruppen die Einrichtung. Diese befinden sich in der oberen und unteren Etage des Neubaus und sind somit im Kitageschehen integriert.

Unser Hort bietet den Kindern eine sinnvolle Freizeitgestaltung und gibt ihnen die Gelegenheit zur Erledigung der Hausaufgaben.

Er ist ein Ort für Erholung und Abwechslung vom Schulstress und möchte Raum zum Ausgleich vom durchstrukturiertem Tagesablauf der Schule schaffen.

Unsere Hortkinder haben von 06.00 - 07.30 Uhr ( Schulbeginn )

die Möglichkeit den Frühhort zu besuchen und werden in dieser Zeit zusammen mit den Kitakindern betreut. Vor Schulbeginn ist es den Kindern möglich im Spatzennest ihr Frühstück einzunehmen.

Für die meisten Kinder beginnt die Hortzeit um 12.45 Uhr mit den Hausaufgaben. Andere treffen aufgrund des Stundenplanes erst um 13.45 Uhr im Hort ein. Die Hausaufgabenzeit ist dann verkürzt und es ist durchaus möglich, dass nicht alle Aufgaben erledigt werden können. Um eine ruhige Atmosphäre zu gewährleisten, arbeiten die Kinder in kleinen Gruppen an ihren Hausaufgaben und beginnen gleich nach dem Eintreffen damit.

Alle anderen Kinder haben während dieser Zeit die Möglichkeit, sich durch Spiel und Bewegung auf den Schulspielplatz zu erholen oder andere Rückzugsmöglichkeiten zu nutzen. Anschließend werden die Gruppen getauscht, sodass alle Kinder Entspannung finden.

 

Hausaufgabenzeit         1 - 2 Klasse -        30 Minuten

                                      3 - 4 Klasse -        1 Stunde

 

Die Kinder können zwischendurch an kleinen Angeboten wie bauen, basteln oder kreativen Gestalten teilnehmen.

Nach einer Vespermahlzeit in gemütlicher Runde( um 14 Uhr ), können die Kinder je nach Wetterlage drinnen oder draußen beim Freispiel ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Sie können Spielort und Gefährten frei wählen und werden ab 15 Uhr gemeinsam mit den Kitakindern betreut.

Der Freitag ist Hausaufgabenfrei und wird daher für gezielte Angebote genutzt.

 

Hausaufgaben

 

“Hilf mir es selbst zu tun”

Die Hortkinder sollen selbstverantwortlich ihre Hausaufgaben erledigen. Wir Erzieher stehen als Ansprechpartner zur Verfügung, geben Hilfestellung bei Unklarheiten, aber keine Nachhilfe.

Um nicht das Bild der eigenständigen Leistungsfähigkeit zu verfälschen, werden die Hausaufgaben auf Vollständigkeit kontrolliert, aber nicht korrigiert.

Wir unterstützen das Kind bei den Hausaufgaben!

Die Endkontrolle und die Ordnung der Tasche liegt in jedem Fall bei den Eltern.

 

Ferienplanung

 

Man sagt “ Ferienzeit ist die schönste Schulzeit “.

Und genau das möchten wir durch ein abwechslungsreiches Ferienprogramm erreichen.

An allen Ferientagen finden verschiedene Betreuungsangebote statt.

Ausflüge, Feste und viele attraktive Angebote werden im Vorfeld gemeinsam mit den Kindern besprochen und von ihnen ausgewählt.

Beide Hortgruppen werden in der Ferienzeit gemeinsam in einer Gruppe betreut.

 

Copyright © 2005 E.Temmel
Stand: 20. Juni 2014